Upcoming Events

  • There are no events to display.

News

Erfolgreicher Schüleraustausch mit der Genfer Privatschule Lycée Töpffer
Posted 05/02/2016 10:17AM

Die Oberstufe hat den ersten Schüleraustausch in der Geschichte der OBS durchgeführt: vom 14.-16. April weilten Schülerinnen und Schüler einer 11. Klasse an der OBS, während unsere 10. Klasse die Tage vom 21.-23. April in Genf bei ihnen verbrachte. Die Jugendlichen übernachteten in den Gastfamilien ihrer Austauschpartner,besuchten einen Tag lang den Unterricht der Partnerschule und lernten Zürich bzw. Genf kennen. Zielwar es, nicht nur in Französisch oder Deutsch einzutauchen, sondern auch durch Kontakte zu Jugendlichen aus einem anderen Kanton interkulturelles Lernen zuermöglichen.

DasProjekt wurde durch die Französischlehrerin der Oberstufe, Frau Mag. Gabriele Mittendorfer initiiert und geleitet, die bereits Erfahrung mit Austauschprogrammen mitbrachte. Im Laufe des vergangenen Jahres fand sie eine geeignete Partnerschule im Welschland, die Offenheit für ein derartiges Projekt zeigte. DieKontakte wurden sorgfältig aufgebaut. In Zusammenarbeit mit Mme Leclercqfanden bereits seit Januar Briefkontakte statt: unsere Jugendlichen schrieben Texte nach Genf auf Französisch und korrigierten im Gegenzug die auf Deutsch verfassten Briefe ihrer Korrespondenten. So konnte das Vertrauen langsam wachsen. Trotzdem waren noch alle vor der ersten physischen Begegnung verständlicherweise recht nervös! Die erste Begegnung am Hauptbahnhof Zürich verlief noch zurückhaltend, aber im Laufe der Tage fassten die Jugendlichen den Mut, sich aus ihrer Komfortzone herauszuwagen.

Während des Aufenthaltes in Genf wurden die Freundschaften weitergefestigt, durch die intensive Zusammenarbeit während mehrerer Unterrichtseinheiten und einer gemeinsamen Stadtbesichtigung, gelang es, die Sprachkenntnisse zu verbessern und einen Einblick in unterschiedliche Gewohnheiten und Abläufe im Alltagsleben zu gewinnen.

Unsere Schülerinnenbezeichneten den Austausch als grosse Herausforderung, die sie aber gut gemeistert haben und die sie hat wachsen lassen.

Auch für unsere Eltern und diejenigen unserer Austauschpartner war dieses Projekt ein spezieller Anlass.

Hiermit möchten wir allen Eltern recht herzlich für ihre Zusammenarbeit danken, denn durch ihre Flexibiität und ihr Engagement haben sie diese von Erfolg gekrönten Tage möglich gemacht!

Aus Schulleitersicht haben Frau Appenzeller und ihr Pendant, Herr Gabioud in Genf, den ersten Austausch als sehr gelungen erlebt und wollen diese bereichernde Zusammenarbeitgerne weiterführen.

Wir freuen uns sehr, unseren Jugendlichen diese unvergesslichen Erlebnisse ermöglicht zu haben – ein ganz spezielles Dankeschön dafür geht an Frau Mittendorfer!

  • OBS
  • Eichenstrasse 4c
  • CH-8808 Pfaeffikon SZ
powered by finalsite