Upcoming Events

  • There are no events to display.

News

Mensch und Umwelt Themewoche „Survival of the fittest
Posted 04/17/2015 12:43PM

Kinder von heute brauchen die Natur, um zu lernen, als Erwachsene von morgen verantwortungsvoll zu leben und zu handeln.

Um diesem Ziel näher zu kommen, setzt sich die 5./6. Klasse im M&U Unterricht bis zu den Herbstferien mit dem Thema „Survival of the fittest -Humans have an impact on the environment" auseinander. Im Rahmen des Themas, so wie speziell während der Themenwochen des 100 jährigen Geburtstags des einzigen Schweizer Nationalparks, planen die vier Lehrpersonen der 5. und 6. Klasse eine 3 tägige Exkursion in den „Parc Natiunal Svizzer" im Engadin.

Bereits die Anfahrt mit der rhätischen Bahn durch die alpine Landschaft, vorbei an einem der wichtigsten Schweizer Gletscher, dem Morteratsch, und durch den Vereinatunnel, eine technische Meisterleistung wird eine pädagogisch wertvolle Erfahrung sein.

Die Übernachtung im Massenlager unterstützt zudem den Gemeinschaftssinn der Kinder, fördert soziale Kompetenzen und erlaubt Freundschaften zu pflegen. Damit kommen die Lehrpersonen dem Wunsch der Eltern, eine mehrtägige Exkursion am Anfang des Schuljahres zur Klassenbildung zu unternehmen, nach.

Das Highlight der Exkursion wird die geführte Tour durch den Nationalpark sein.

„Naturpädagogik ist eine wichtige Aufgabe jedes Nationalparks. Ein früher Kontakt der Kinder mit der Natur ist entscheidend für ihr späteres Naturverständnis", unter diesem Motto bietet der Schweizer Nationalpark folgendes Programm für uns an:

Bei den pädagogischen Exkursionen für Kinder und Jugendliche steht das Erlebnis im Vordergrund: Suchen, beobachten, vergleichen, über alle Sinne wahrnehmen.

Junge Menschen sind engagierte Naturschützer, wenn es uns gelingt, ihre Begeisterung dafür zu wecken. Das ist die Herausforderung: Natur als etwas Spannendes, Mystisches, Überraschendes erleben zu lassen – und gleichzeitig die Teilnehmer als Partner für den Schutz der Natur zu gewinnen.

Der Exkursionsleiter begleitet die 5./6. Klasse einen Tag lang durch den Schweizerischen Nationalpark und macht sie mit den Besonderheiten dieses einzigartigen Schutzgebietes bekannt. Die Route führt durch das huftierreiche Val Trupchun, wo im September die Chance Hirsche bei der Brunft zu beobachten besonders hoch stehen.

  • OBS
  • Eichenstrasse 4c
  • CH-8808 Pfaeffikon SZ
powered by finalsite