Curriculum

Early Years

Der Lehrplan im Vorkindergarten der OBS bietet Zweisprachigkeit, Lernqualität und Internationalität. Zudem fördert er das selbständige Lernen.

Mit dem International Early Years Curriculum (IEYC) können wir einen innovativen und ganzheitlichen Lernansatz anbieten, welcher auf international erprobten Methoden beruht und auf die Entwicklungsbedürfnisse unserer 2-4-Jährigen eingeht.


Das IEYC basiert auf vier wichtigen Lernbereichen:

  • Unabhängigkeit und Interdependenz
  • Kommunikation
  • Entdecken
  • Gesundheit und körperliches Wohlbefinden

Unser Ziel ist es, die Kinder sozial und emotional zu stärken und sie zu ermutigen, ihrem natürlichen Forscherinstinkt zu folgen und die Welt um sie herum zu entdecken und zu begreifen.

Primarschule

Als öffentlich anerkannte Ganztagsschule bietet die OBS ein innovatives, zukunftsorientiertes, bilinguales Curriculum – eine Kombination der Inhalte des Schweizer "Lehrplan 21" mit dem englischsprachigen "International Primary Curriculum" (IPC).

Unser Curriculum bildet die Schülerinnen und Schüler in den jeweiligen Stufen optimal aus und bietet ihnen täglich spannende Lernerfahrungen. Unsere Schüler erwarten anspruchsvolle Inhalte, bei deren Bewältigung sie durch klare Lernprozesse und Lernziele unterstützt werden. OBS Schüler sind nicht nur Schulkinder, sondern auch Forscher, Entdecker und Denker. Unser Lernumfeld bietet bewusst eine Kombination von Unterrichtsformen (Wissenserwerb, Üben, problemlösendes Lernen), innerhalb derer unsere Schüler Ihre Kompetenzen in verschiedenen Sozialformen (Klassenunterricht, Gruppenarbeit und Projekttage, Partnerarbeit und Einzelarbeit) üben und festigen können.

Als eine kantonal anerkannte private zweisprachige Schule führen wir parallel mit den öffentlichen Schulen den "Lehrplan 21“ ein. Dessen Kompetenzorientierung sowie Aufbau in Zyklen helfen unseren Schülern, die Fertigkeiten für die Zukunft durch einen individualisierten Unterricht zu erlernen.

mehr Informationen

Die OBS wurde im Jahr 2017 als offizielle IPC Schule anerkannt. Das IPC ist eines der am schnellsten wachsenden Curricula: weltweit verwenden ca. 1.800 zweisprachige, internationale und öffentliche Schulen in 90 Ländern das IPC, welches den Ruf eines umfassenden, thematischen und kreativen Programms geniesst. Mit dessen Fokus auf Wissen, Kompetenzen und Verstehen haben wir mit dem IPC ein ideales Curriculum zur Komplementierung des "Lehrplan 21" gefunden.

Oberstufe

Wir streben die Hochschulereife unserer Schüler auf Deutsch und auf Englisch an, dies sowohl an Schweizer Universitäten als auch an ausländischen Hochschulen:

  • 9. - 13. Klasse: Schweizerische Maturitätsprüfung
  • International Baccalaureate Diploma (IBDP): Der Akkreditierungsbesuch an der Obersee Bilingual School hat im April 2018 stattgefunden und unserem Gesuch wurde stattgegeben. Somit beginnt der erste IBDP-Unterricht im 11. Schuljahr ab August 2019. Die OBS ist nun eine IB World School.

  • OBS
  • Eichenstrasse 4c
  • CH-8808 Pfäffikon
powered by finalsite